Benutzername:
Passwort:

Der Anzeigemarkt... Inerate Kostenlos eintragen


Support erfolgt nur im Forum, die Shoutbox ist nur zur Unterhaltung da. Bei Verstoss wird ein Mitglied verwarnt.

Kugelschreiber als Werbegeschenk. Kostenlos bestellen           Lust auf Chatten? Flashchat ohne Anmeldung Chat Login           Dein Schweizer Webradio Seite öffnen

Dein Traumurlaub in der Karibik... Punta Cana Bavaro



Thema geschlossen  Thema schreiben 
Arbeitsprofil für Datenschutzbeauftragten?
12.07.2018 12:08 Arbeitsprofil für Datenschutzbeauftragten?
RegistriertKing_Louie
Junior Member
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Arbeitsprofil für Datenschutzbeauftragten?


Liebe Leute,

wo finde ich Informationen zu den Aufgaben und Qualifikationen von Datenschutzbeauftragten?

Ich kenne mich mit dem Thema nur ein wenig aus, habe aber gesehen, dass die Firma eine Stelle ausgeschrieben hat.

Damit würde sich mein Arbeitsgebiet erweitern und mein Gehalt leicht steigen. Sie würden auch Weiterbildungen bezahlen, aber mich interessiert aktuell, wie viel Arbeit und Verantwortung das ist und ob mir das Spaß machen würde.

12.07.2018 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
12.07.2018 14:43 RE: Arbeitsprofil für Datenschutzbeauftragten?
RegistriertMatteoAnelli
Junior Member
**


Beiträge: 26
Gruppe: Registriert
Registriert seit: Aug 2017
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Arbeitsprofil für Datenschutzbeauftragten?


Hii,
wenn du daran Interesse hast, ist das eine tolle Möglichkeit, die es so wohl nur selten gibt. Denn meist gibt es nur einen Datenschutzbeauftragten pro Unternehmen und dieser führt die Tätigkeit so lange aus, bis er das Unternehmen verlässt.
Du musst allerdings bedenken, dass das nicht nur mehr Gehalt, sondern auch Arbeit erfordert, die stark von der Unternehmensgröße abhängt, denn nicht selten nimmt das so viel Zeit in Anspruch, dass man seine eigentliche Arbeit nicht fortführen kann.

Wie du hier sehen kannst, besteht die Arbeit des Datenschützers darin, die Mitarbeiter zu sensibilisieren oder zumindest relevante Prozesse zu überwachen und zu kontrollieren. Auch bei Verstößen wird er hinzugezogen und dient bei Unklarheiten als Ansprechperson. Darum ist es wichtig, dass du, sofern es dich wirklich interessiert, selbstständig arbeiten kannst und dich regelmäßig mit Neuerungen beschäftigst.
Die Tätigkeit und Verantwortung an sich sind aber durchaus sehr reizvoll, finde ich.

12.07.2018 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen  Thema schreiben 

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ab wann braucht man einen Datenschutzbeauftragten? MatteoAnelli 1 209 24.05.2018 13:51
Letzter Beitrag: Pezi

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - Handy-Treffpunkt - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation